Wanderhalbmarathon

Tru di Pra / La Val - 17.6.2017

Wanderhalbmarathon Tru di Pra in La Val am 17. Juni 2017

Schritt für Schritt durch blühende Bergwiesen in die (Wunder) – Welt der Dolomiten

Beim Wanderhalbmarathon Tru di Pra in La Val / Alta Badia im Herzen der ladinischen Dolomiten geht es nicht um Schnelligkeit, sondern, der Weg ist das Ziel.

Erleben Sie bei dieser Langstreckenwanderung das Blütenmeer der Rit – und Armentarawiesen, oder das Lichtspiel (Enrosadira) auf den Felswänden: das sanfte Gelb bei Sonnenaufgang, oder feurig Rot in der Dämmerung.

Schritt für Schritt über den sanften Hochplateau der Ritwiesen nach Ciamplorët bis zu den einmaligen Armentarawiesen unter dem mächtigen Kreuzkofel. Sobald sie unseren Wanderstartplatz im Zentrum von La Val verlassen, verstehen Sie, wieso es ein Bergwiesendorf ist. Gepflegte grüne Wiesen soweit das Auge reicht, Natur – und Kulturlandschaft von 1300 bis über 2000 Metern, entstanden durch mühevoller Handarbeit unserer Vorfahren. Je höher man kommt, desto eindrucksvoller wird die Blumenpracht.

Schöne Aussichtspunkte, idyllische Baudenkmäler, Fotopoints für ein Erinnerungsfoto, Infohütten wie aus der Latenezeit, Spiel und Spaß für Groß und Klein, Gebirgsbäche, eine Schwefelquelle mit radioaktivem Wasser in Al Bagn, kühle Wälder, Latschenfelder, kulinarische Höhepunkte mit einheimischen Produkten zeichnen diesen Halbmarathon aus.

Falls man die 21 km (plus einige Meter) Wanderweg abkürzen will, steht unser Shuttelservice bereit, und bringt Sie zur nächsten Station.

>> Hier geht’s direkt zur Anmeldung!

Streckenverlauf

> Vom Marathonstartplatz weg, folgt der Weg Markierung Nr. 6 bis zu Santa Berbura (1509 m).
> Links weiter und führt zu den Weilern Ciablun (1572 m), Runch (1600 m) und Biei (1613 m).
> Ab Biei Richtung Wald; Weg Nr. 6 führt weiter zum Lé de Rit (1865) und zur Crusc da Rit (2027 m). Zurück zum Wegkreuz und man folgt Weg Nr. 13 durch Wiesen und Latschenkieferwälder.
> Weiter auf Weg Nr. 13A durch den Wald hinunter bis Ciamplorët. Es folgt ein neuer Aufstieg entlang der Markierung 15B am Fuße der Kreuzkofelgruppe bis La Crusc (2043 m).
> Der Rückweg beginnt auf Weg nr. 15 für ein kleines Stück, dann links auf 15B weitergehen. Bei der nächsten Gabelung rechts in Nr. 18, der die berühmten Armentarawiesen durchläuft.
> 18A durch den Wald bis Al Bagn (1420 m).
> Weg Nr. 2 führt wieder zurück ins Dorfzentrum nach La Val.

  • Start: La Val ( 1354 m)
  • Ziel: La Val ( 1354 m)
  • Durchnittliche Dauer 8:00 h
  • Länge: 23,20 km
  • Mindesthöhe: 1.310 m
  • Maximale Höhe: 2.130 m
  • Höhenunterschied: 820 m
  • Gesamtdifferenz im Aufstieg: 1509 m
  • Wegmarkierungen: 6, 15, 13, 13A, 15B, 18, 2

Erlebnisstationen

E1 – Ciablun: Aussichtspunkt, Erinnerungsfoto
E2 – Ju de Rit: Gleichgewicht testen auf der Slackline, Biotop
E3 – La Finestra: Fotopoint für ausgefallene Fotos zum Uploaden auf
La Val App (Stores)
E4 – Crusc da Rit: Aussichtspunkt
E5 – Pra de Rit: Überraschung mit Hauptsponsor Aku
E6 – Ciamplorët: Musik aus den Dolomiten
E7 – Plan Sotsas: Koordination testen mit dem Trampolin
E8 – Armentara: Aussichtspunkt, Infohütten
E9 – Al Bagn: Schwefelquelle

Versorgungsstationen

V1 – Ciablun: Hausgemachte Erfrischungsgetränke, WC
V2 – Ju de Rit: Energieriegel, Trinkjogurth, Energydrink
V3 – Pra de Rit: Kaminwurz mit Schüttelbrot, Käsebrot, Getränke, Antonius – Bier und Radler, WC
V4 – Ciamplorët: Gerstensuppe, Gemüsesuppe, Getränke, WC
V5 – Plan Sotsas: Südtiroler Äpfel, Apfelsaft
V6 – Armentara: Apfelstrudel, Buchweizentorte, Getränke, WC
V7 – Al Bagn: Schnaps, Bier (auch alkoholfrei), WC
V8 – La Val: Käsenocken, Knödel mit Goulasch, Südtiroler Wein, Bier, Wasser, Getränk, WC

Wann? 17.06.2017

Ort: La Val / Alta Badia
Start: 9.00 Uhr
Dauer: Ca. 8 Stunden
Anmeldung: Innerhalb 01/06/2017 (begrenzte Teilnehmerzahl)
Teilnamepauschale: 45,00 Euro*

Senden Sie mir bitte zusätzliches Infomaterial zur Veranstaltung und Urlaubsmöglichkeiten in La Val!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

*Startpaket

  • 1 Paar Wandersocken hergestellt in La Val
  • Massageöl aus den Dolomiten, für müde Füße
  • Kosmetik auf Heubasis für Ihr Wiesenerlebnis auf der Haut
  • Getränke und Verstärkung auf den Versorgungsstationen
  • Erinnerungsfoto zum Downloaden auf
  • www.laval-altabadia.com innerhalb 01/05/2018
  • Mittagssuppe mit Getränk
  • Abendessen in La Val
  • Teilnahmeurkunde (Bei komplett gestempelter Wanderkarte)
  • Teilnahme an der Verlosung von 5 Paar Wanderschuhen und einer Tragetasche der Firma AKU
  • Wegbeschreibung mit Höhenprofil und Stempelpass
  • Gratis Download von 3D Karten in der 3D Outdoor Guides App

Empfohlene Ausrüstung

  • Festes, wetterangepasstes Schuhwerk; z.B. Wander- oder Trekkingschuhe
  • (Wander-)Rucksack mit Erstehilfe-Set
  • Wetterangepasste Kleidung und Ersatzkleidung ; z.B. Regenjacke, Sportshirt etc.
  • Mobiltelefon
  • Verpflegung: Trinkflasche zum Auffüllen auf den Verpflegungsstationen

Supported by:

Powered by

Aku Footwear

Am Anfang war das Handwerk! Bis heute bildet es die Wurzeln des traditionellen italienischen Unternehmens AKU, das von Galliano Bordin gegründet wurde. Seit mehr als dreißig Jahren hat sich das Unternehmen auf Bergschuhe von allerhöchster Güte spezialisiert.
www.aku.it

Vielen Dank den Sponsoren:

Go top